Kontakt

Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie Frankfurt am Main

Sandhofstraße 1
60528 Frankfurt

Tel.: 069 6782-0
Fax: 069 6782-110
E-Mail

Anfahrt

Bitte um die Map zu sehen.
DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen

Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie Frankfurt am Main


Institutsleitung

Professor Seifried

Das Frankfurter Institut wird seit 1993 von Univ. Prof. Dr. med. Dr. h. c. Erhard Seifried geleitet, der auch eine Professur (Lehrstuhl) für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie am Fachbereich Medizin (Universitätsklinikum) der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main, innehat.


Unser Auftrag

Das Institut in Frankfurt nimmt die Versorgung des Universitätsklinikums Frankfurt am Main in allen transfusionsmedizinischen Belangen wahr und stellt in Mittel- und Südhessen die Versorgung von insgesamt 100 Krankenhäusern mit Blutprodukten sicher.

Ferner ist die Deutsche Stammzellspenderdatei (DSSD) – Region Hessen mehr als 100.000 registrierten Spendern in Frankfurt angesiedelt. Das Institut ist Referenzzentrum für die deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) für den Bereich Deutschland Mitte, d.h. alle Organspender und -empfänger in diesem Bereich werden hier untersucht.

Insgesamt arbeiten am Institut 340 Mitarbeiter/innen.

Mit der Etablierung mehrerer wissenschaftlicher Arbeitsgruppen in den letzten Jahren und dem Bezug eines modernen Neubaus im Jahre 2002 wurden die Forschungsaktivitäten kontinuierlich auf- und ausgebaut.

Die Forschungsprojekte umfassen die Bereiche der Infektionssicherheit von Blutprodukten durch Weiterentwicklung der NAT-Testung, der Entwicklung neuer experimenteller Tumortherapien mittels NK-Zellen und neuer Gentherapieansätze zur Behandlung der Hämophilie A sowie der Transplantationsimmunologie und Immungenetik, Stammzellbiologie und Blutgerinnung.


Unsere Abteilungen & Teams