Unser Einsatz

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen versorgt ca. 440 Krankenhäuser mit Blut und Blutprodukten.

Um den Wochenbedarf im Versorgungsgebiet von ca. 15.000 Blutspenden zu decken, werden wöchentlich über 100 Blutspendetermine angeboten. Zusätzlich werden werktäglich in den Instituten Frankfurt, Kassel, Mannheim und Ulm Blutentnahmen durchgeführt.

Insgesamt 966 Angestellte, Aushilfen und Zivildienstleistende arbeiten im DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen zum Teil rund um die Uhr. Sie führen die Blutspendetermine durch, untersuchen das gespendete Blut im Labor, produzieren die diversen Blutprodukte und verwalten und verteilen sie an die Kliniken.
Zusätzlich unterstützen zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes die regionalen Blutspendetermine.

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen versorgt ca. 440 Krankenhäuser mit Blut und Blutprodukten