Das Läuferteam vor dem Eingang des DRK-Blutspendedienst

Großer Firmenlauf in Frankfurt

Greta Zicari DRK-Blutspendedienst

von 

Greta
,

 am 05.08.2022

...und wir laufen mit!

Laufgruppe JP Morgan Firmenlauf Frankfurt
Tolles Team: Katharina Knoll, Rolf Zarberg, Tom Appl und in der Mitte ich - Greta

Zwei Jahre mussten wir warten - nun war er zurück: Der J.P. Morgan Lauf – der weltweit größte Firmenlauf. Anfang Juni führte das große Lauf-Event durch Frankfurt und wir, die Läufer des DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg Hessen, waren selbstverständlich dabei!

Gemeinsam mit dem Läufer-Team der Uniklinik Frankfurt absolvierten zahlreiche Kolleginnen und Kollegen die 5,6 Kilometer lange Strecke durch die Main-Metropole. Besonders gefreut hat es uns, dass nicht nur wir Frankfurterinnen und Frankfurter die Challenge angenommen haben, sondern dass auch laufbegeisterte KollegInnen der Institute an unseren Standorten in Ulm, Mannheim und Kassel angereist waren! Das hat den Teamgeist gestärkt, denn letztlich arbeiten wir alle am Erreichen eines Ziels: Gemeinsam mit Blutspenderinnen und -spendern wollen wir die Patientenversorgung mit Blutprodukten sicherstellen - rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr!

Wind und Wetter konnten uns die Laune nicht verderben. Startpunkt war wie immer der Frankfurter Opernplatz - von dort ging es über die Eschersheimer Landstraße am Holzhausenpark vorbei bis zur Goethe-Universität. Von dort führte die Strecke dann über den Rothschildpark und die Alte Oper weiter über die Mainzer Landstraße zur Friedrich-Ebert-Anlage. Der Zieleinlauf wartete dann auf der Senckenberganlage auf uns. 

Und eines hatten sich alle Läuferinnen und Läufer dann wirklich verdient: Nach dem Lauf ging es zum  gemeinsamen Grillen am Mainkai.
 

"Weil manchmal die Zeit wirklich läuft"

Eine runde halbe Stunde haben wir im Durchschnitt für die gut fünfeinhalb Kilometer gebraucht. Einige waren etwas schneller unterwegs, andere liefen gemütlicher und benötigten etwas mehr Zeit. ZEIT ist übrigens genau das, was Patienten, die Blut zum Überleben benötigen, oftmals NICHT haben. Und das wollten wir auch mit unseren Läufershirts zum Ausdruck bringen: Auf der Vorderseite der Shirts konnte man groß die Botschaft "Spende Blut" lesen. Die Rückseite zeigte eine Uhr mit der Aufschrift: "Weil manchmal die Zeit wirklich läuft!" Eine eindringliche Erinnerung daran, dass es für Patienten im Ernstfall oft sehr schnell gehen muss. Geholfen werden kann ihnen dann nur, wenn ausreichend Blutkonserven vorrätig sind. RETTE LEBEN, SPENDE BLUT! 

Tshirts von hinten
Statt Rückennummern transportierten wir eine wichtige Botschaft: "Weil manchmal die Zeit wirklich läuft"

Auch dein Blut kann Leben retten! Am besten du reservierst dir gleich einen Spendetermin in deiner Nähe.

Was musst du eigentlich vor und nach der Blutspende beachten, wenn du Sport machen willst? Wir verraten es dir in unserem Magazinartikel zum Thema Blutspende und Sport.

In dieser Folge unseres Podcast "500 Milliliter Leben - Der Blutspende Podcast" werden viele deiner Fragen beantwortet, die du als Erstspender oder Erstspenderin sicherlich hast. Hör einfach mal rein!

. . .
Greta Zicari DRK-Blutspendedienst
Greta

Wenn Greta nicht für das Magazin schreibt, findet ihr sie vermutlich draußen in der Sonne.

Referentin für digitale Kommunikation und Social Media beim DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg Hessen, Standort Frankfurt