Sonderblutspendetermine am Osterwochenende

Frohe Ostern!

Autorin Susanne

von 

Susanne
,

 am 11.04.2022

Sonderblutspendetermine am Osterwochenende sichern die Patientenversorgung

Für all diejenigen, die nicht im Schichtbetrieb arbeiten, ist das Osterwochenende eine lang ersehnte, kleine Auszeit vom Alltag. Ein langes Wochenende, an dem man Familie und Freunde trifft und den gewohnten Alltagstrott mal vor der Tür lässt.

Für das Blutspendewesen bedeuten mehrere aufeinanderfolgende Feiertage jedoch eine ganz besondere Herausforderung! Denn Patienten mit schweren Erkrankungen oder auch solche, die aufgrund eines medizinischen Notfalls auf Blutpräparate angewiesen sind, können sich nicht nach Feiertagen richten – sie benötigen die oftmals lebensrettenden Blutprodukte an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr. Die besondere Schwierigkeit bei der Sicherstellung der Patientenversorgung: Die aus dem Spenderblut hergestellten Präparate haben nur eine kurze Haltbarkeit von maximal 42, teilweise jedoch nur vier bis fünf Tagen. Würden also theoretisch von Karfreitag bis einschließlich zum Ostermontag keine Blutspendetermine stattfinden, wären die Vorräte einiger Präparate in den Depots unserer Blutspendedienste unweigerlich auf Null. Für lebensrettende Operationen in Kliniken wären keine Blutvorräte mehr vorhanden, chronisch kranke Menschen, die in regelmäßigen Abständen Bluttransfusionen erhalten müssen, könnten nicht mehr versorgt werden.

Die Aufgabe unserer Blutspendedienste ist es, die Versorgung für Patienten jederzeit abzusichern. In Deutschland decken die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes, bzw. des Bayerischen Roten Kreuzes rund 75 % des gesamten Bedarfs an Blutpräparaten für Patienten in Kliniken, onkologischen Arztpraxen und weiteren medizinischen Versorgungszentren.

Die kurze Haltbarkeit von Blutprodukten erklärt also die Tatsache, dass wir jedes Jahr zu Ostern – und auch anlässlich anderer Feiertage wie zu Weihnachten oder am Pfingstmontag – Blutspenderinnen und –spender darum bitten, die Sonderblutspendetermine an Wochenenden oder Feiertagen wahrzunehmen. Blutspende zu Ostern – ein wichtiger Beitrag zur Absicherung der Blutversorgung in deiner Region!

KollegInnen der SERVICE Plus GmbH aus Neumünster kommen am Gründonnerstag zur gemeinschaftlichen Blutspende

Gruppe Mitarbeiter Service Plus GmbH
Team der SERVICE Plus GmbH aus Neumünster mit Geschäftsführer und Blutspender Sebastian Landahl (stehend 2. von links)

Besondere Unterstützung kurz vor dem Osterwochenende wird auch eine Gruppe aus dem Kollegium der "SERVICE Plus GmbH" aus Neumünster leisten. Ursprungsgedanke der Mitarbeiter des Dienstleistungsunternehmens für die kommunale Energie- und Abfallwirtschaft war es, dass es in Zeiten außergewöhnlicher Krisen auch außergewöhnlicher Hilfseinsätze bedarf. "Die lebensnotwendige Ressource Blut wird kontinuierlich benötigt. Mit der Spendeaktion am Gründonnerstag wollen wir allen Patienten helfen, die auf die nur kurze Zeit haltbaren Blutpräparate dringend angewiesen sind" erläutert Geschäftsführer Sebastian Landahl die Motivation für die kollektive Blutspende. "Auch beim Blutspenden kommt es auf das aktive Zutun jedes Einzelnen an und dafür will unser Unternehmen eine Vorbildfunktion einnehmen und weitere Menschen, sowie auch andere Unternehmen dazu motivieren, unserem Beispiel zu folgen", wünscht sich Sebastian Landahl. 

Eine absolut vorbildliche Aktion, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten wird, die Patientenversorgung auch rund um die Ostertage sicherzustellen. 

Hier findest du Blutspendetermine in deiner Nähe am Ostersamstag, 16. April

Sonderblutspendetermine am Osterwochenende - Symbol Ostern

Auch in diesem Jahr finden am Ostersamstag, 16. April 2022, Sonderspendetermine statt. Die Kolleginnen und Kollegen unserer Entnahmeteams steuern am Ostersamstag wieder einige Terminorte an und hoffen auf zahlreiche Spender, die mit diesem ganz besonderen Engagement am Tag zwischen den Feiertagen anderen Menschen helfen wollen. In unserer Terminsuche findest du sicher auch einen Sonderblutspendetermin in deiner Nähe. Bitte reserviere dir unbedingt vorab eine feste Spendezeit.

Blutspendetermine am Ostersamstag in Baden-Württemberg und Hessen findest du hier, wenn du Spendetermine am Ostersamstag in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Schleswig-Holstein oder Hamburg suchst, findest du diese hier. 

...und noch ein kleiner Exkurs zur Haltbarkeit von Blutpräparaten

Aus einer Vollblutspende von 500 ml Blut werden folgende Präparate hergestellt:

  • Erythrozytenkonzentrat (rote Blutkörperchen) - Haltbarkeit: maximal 42 Tage bei Lagerung in einer Kühlzelle bei +2 bis +6 Grad Celsius
  • Thrombozytenkonzentrat (Blutplättchen) - Haltbarkeit: maximal 4 bis 5 Tage bei Lagerung unter ständiger Bewegung bei +20 bis +24 Grad Celsius
  • Blutplasma (flüssiger Bestandteil des Blutes) - Haltbarkeit: 2 Jahre tiefgefroren bei -30 bis -45 Grad Celsius
. . .
Autorin Susanne
Susanne

Liebt als gebürtige Kielerin Wind und Meer und freut sich, dass sie auf vielen Terminen zum Thema Blutspende in Hamburg und Schleswig-Holstein Land und Leute immer besser kennenlernt.

Pressereferentin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am Standort in Lütjensee, Schleswig-Holstein