Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie Frankfurt am Main
Dr. med. Markus M. Müller, Leiter der Abteilung Blutentnahme (Außendienst)

Abteilung
Leiter der Abteilung Blutentnahme (Außendienst)

Beruflicher Werdegang

seit 01/2011
Leiter der Abteilung Blutentnahme (Außendienst)
 
seit 12/2010
Oberarzt am Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie Frankfurt am Main
 
seit 2008
Facharzt für Transfusionsmedizin
 
2001 - 2007
Assistenzarzt am Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie in Frankfurt am Main.
 
1999 – 2001
Leiter zweier Forschungsbereiche in der klinischen Forschung (international forschendes Arzneimittelunternehmen)
 
07/96 - 1999
Medical Expert und Projektleiter in der Klinischen Forschung und Entwicklung (international forschendes Arzneimittelunternehmen)
 
1995 - 06/96
Arzt im Praktikum in der Abteilung Innere Medizin III (Hämatologie und Onkologie) der Universitätsklinik Ulm/Donau
 
1994
Studienabschluss und Abschluss der Promotion
 
 
Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm/Donau
 

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI)
  • Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V. (GTH)
  • International Society of Blood Transfusion (ISBT)
  • Redaktion der Zeitschrift „hämotherapie

Studien
Leiter der klinischen Studie: „Langzeit-Sicherheitsbeobachtung im Rahmen der Gewinnung allogener Blutstammzellen (allo-PBSC) von gesunden Fremdspendern nach Vorbehandlung mit rhuG-CSF (Filgrastim oder Lenograstim)“ Frankfurt am Main (Studiendauer: 2002 – 2012)

Ausgesuchte Publikationen

  • Müller M, Geisen C, Zacharowski K, Tonn T, Seifried E: Transfusion of packed red cells – indications, triggers and adverse events.
    Dtsch Arztebl Int 2015;112:507-518
  • Prof. Dr. med. Patrick Meybohm, Prof. Dr. Dr. med. Kai Zacharowski, Dr. med. Markus Müller: Perioperatives Patientenblut-Management: Blutsparende Therapie der Anämie.
    Dtsch Arztebl 2015;112(14):A626-A628 (C522-C523)
  • Patrick Meybohm, Dania Patricia Fischer, Christof Geisen, Markus Matthias Müller, Christian Friedrich Weber, Eva Herrmann, Björn Steffen, Erhard Seifried, Kai Zacharowski, the German PBM Study Core Group: Safety and effectiveness of a Patient Blood Management (PBM) program in surgical patients – the study design for a multi-centre prospective epidemiologic non-inferiority trial.
    BMC Health Services Research 2014;14:576-581
  • C. Reyher, T.M. Bingold, S. Menzel, K. Zacharowski, M. Müller, A. Pape, C.F. Weber: Einfluss der akuten normovolämischen Hämodilution auf die primäre Hämostase.
    Anaesthesist 2014;63(6):496-502
  • Müller MM, Meybohm P, Geisen C, Schmitz-Rixen T, Serve H, Seifried E, Zacharowski K: Patient Blood Management – Wie geht das praktisch? – Die interdisziplinäre Zusammenarbeit.
    Anästhesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 2014;49:266-272
  • Markus M. Müller: Weiterbildung Transfusionsmedizin - ein Erfahrungsbericht sowie ein Ausblick.
    hämotherapie 22/2014,37-43
  • Müller MM, Fischer D, Stock U, Geisen C, Steffen B, Nussbaumer J, Meybohm P: Patient Blood Management – Der präoperative Patient.
    Anästhesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 2014;49:246-253
  • Christian F. Weber, Elisabeth H. Adam, Patrick Meybohm, Markus M. Müller, Erhard Seifried, Kai Zacharowski: Deklaration von Helsinki zur Patientensicherheit in der Anästhesiologie: Teil 5: Management des Blutungsnotfalls und der Massivtransfusion.
    Anästhesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 2013;48:314-317
  • M. M. Müller, M. I. G. Fraile, M. K. Hourfar, L. B. Peris, W. Sireis, M. G. Rubin, E. M. López, G. T. Rodriguez, E. Seifried, J. Saldanha & M. Schmidt: Evaluation of two, commercial, multi-dye, nucleic acid amplification technology tests, for HBV/HCV/HIV-1/HIV-2 and B19V/HAV, for screening blood and plasma for further manufacture.
    Vox Sang 2013;104:19-29 (IF: 3.303)
  • M. M. Müller, H. Bialleck, B. Bomke, S. Brauninger, C. Varga, C. Seidl, E. Seifried, T. Tonn & H. Bonig: Safety and efficacy of healthy volunteer stem cell mobilization with filgrastim G-CSF and mobilized stem cell apheresis: results of a prospective longitudinal 5-year follow-up study.
    Vox Sang 2013;104:46-54 (IF: 3.303)
  • Meier J, Müller MM, Lauscher P, Sireis W, Seifried E, Zacharowski K: Perioperative Red Blood Cell Transfusion: Harmful or Beneficial to the Patient?
    Transfus Med Hemother 2012;39:98-103
  • Mueller MM, Hourfar MK, Huber E, Sireis W, Weichert W, Seifried E, Tonn T, Schmidt M: Oxygen measurements in platelet fluids – a new non-invasive method to detect bacterial contaminations in platelets.
    Trans Med 2012;22:211-216
  • H. Bönig & M. M. Müller: Donor safety comes first. Response to the Letter to the Editor by Vamvakas, Vox Sang 2010;100:256.
    Vox Sang 2011;101:175
  • H. Bönig, M. Heiden, J. Schüttrumpf, M. M. Müller, E. Seifried: Potenzial hämatopoetischer Stammzellen als Ausgangsmaterial für Arzneimittel für neuartige Therapien.
    Bundesgesundheitsbl 2011;54:791-796
  • Erhard Seifried, Markus M. Mueller: The present and future of Transfusion Medicine.
    Blood Transfus 2011;9(4):371-376
  • E. Seifried, J. Schuettrumpf & M. M. Müller: Changing educational paradigms in transfusion medicine.
    ISBT Science Series 2011;6:89-95
  • C.F. Weber, D. Meininger, C. Byhahn, E. Seifried, K. Zacharowski, E. Adam, R. Henschler und M. M. Müller: Konventionelle vs. pathogeninaktivierte Thrombozytenkonzentrate bei perioperativer Koagulopathie. – Eine prospektive Kohortenstudie. [Conventional vs pathogen-inactivated platelet concentrates for the treatment of perioperative coagulopathy – A prospective cohort study.]
    Chirurg 2011;82(4):348-358
  • R. Henschler, M. M. Müller, H. U. Pfeiffer, E. Seifried & W. Sireis: State of the art: Production of standard blood components. ISBT Science Series 2010;5:190-195
  • Markus Müller, Christof Geisen und Erhard Seifried: Wenn das Blut von Mutter und Kind nicht zusammenpasst. Deutsche Hebammen-Zeitschrift (DHZ) 2010;10:26-28
  • Markus Müller, Christof Geisen und Erhard Seifried: Blut übertragen, Risiken vermeiden.
    Deutsche Hebammen-Zeitschrift (DHZ) 2010;10:30-33
  • E. Seifried, H. Klueter, C. Weidmann, T. Staudenmaier, H. Schrezenmeier, R. Henschler, A. Greinacher & M. M. Mueller: How much blood is needed?
    Vox Sanguinis 2011;100:10-21
  • Wolfgang Miesbach, Markus M. Müller, Christof Geisen und Erhard Seifried: Die „Krankheit der Könige“ verstehen und behandeln. – Am Frankfurter Hämophilie-Zentrum sind Forschung und Therapie eng verzahnt. Forschung Frankfurt 1.2010:54-58
  • Hubert Schrezenmeier, Markus M. Müller, Erhard Seifried: Thrombozyten-Transfusionen: Aktuelle Aspekte und Kommentar zu Kapitel 2 „Thrombozytenkonzentrate“ der Querschnitts-Leitlinien zur Therapie mit Blutkomponenten und Plasmaderivaten der Bundesärztekammer 2008. hämotherapie 2010;14:16-23
  • Michael Schmidt, Xuan Duc Nguyen, Michael Kai Hourfar, Harald Klüter, Markus M. Müller, Walid Sireis, Erhard Seifried: Nebenwirkungen bei der Anwendung von Blutprodukten.
    hämotherapie 2010;14:24-37
  • M. M. Mueller, R. Henschler, E. Seifried: Clinical impact of leucocyte depletion - what is the evidence?
    ISBT Science Series 2008;3:85-90
  • E. Seifried and M. M. Mueller: Development of transfusion medicine in Europe - A challenge for physicians, scientists and politicians.
    Blood Rev 2007; 21:S30-S33
  • Christina Kläffling, Ralf Großmann, Christof Geisen, Edelgard Lindhoff-Last, Erhard Seifried und Markus M. Müller: Hämorrhagische Diathesen - Teil 2: "Gerinnung praktisch" an den Beispielen disseminierte intravasale Gerinnung (DIC) und erworbene Hemmkörper-Hämophilie.
    hämotherapie 2007;10:36-49
  • Markus M. Müller, Christina Kläffling, Edelgard Lindhoff-Last, Ralf Großmann, Erhard Seifried, Christof Geisen:
    Hämorrhagische Diathesen -- Eine Übersicht.
    hämotherapie 2007;9:13-31
  • M. M. Mueller, E. Seifried:
    Blood transfusion in Europe: basic principles for initial and continuous training in transfusion medicine: an approach to an European harmonisation.
    (/La transfusion sanguine en Europe: principes de base pour la formation initiale et continue en médecine transfusionelle: vers une harmonisation européenne./)
    Transfus Clin Biol 2006 ;13 :282-289
  • Markus M. Müller, Erhard Seifried:
    Do We Still Need Preoperative Autologous Blood Donation? – It Is High Time for a Reappraisal!
    Transfus Med Hemother 2006;33:336-347
  • E. Seifried und M. M. Müller:
    Transfusionsmedizin – von der Blutspende zur Biotechnologie.
    Transfus Med Hemother 2004;31(suppl 2):112 – 117
  • Erhard Seifried and Markus M Mueller:
    opean Parliamentary Public Hearing on ‘The Impact of SARS and Other Emerging Pathogens on Transfusion Medicine’ – Brussels, Belgium, June 16, 2003
    Blood Therapies in Medicine 2003;3:109 – 110
  • Markus M. Mueller, Barbara Bomke, Erhard Seifried:
    Fresh Frozen Plasma in Patients with Disseminated Intravascular Coagulation or in Patients with Liver Diseases.
    Thrombosis Research 2002;107,1:S9 – S17
  • M. M. Müller und E. Seifried:
    Thrombolytika - Aktueller Stand und neue Entwicklungen. (Thrombolytic agents - state of the art and novel developments.)
    Intensiv- und Notfallbehandlung 1995;20:108 – 117

Buchbeiträge:

  • Erhard Seifried (DGTI), Hubert Schrezenmeier (DGTI, DGHO), Markus M. Müller (DGTI): Transfusion von Blutkomponenten und Plasmaderivaten (komplette Neufassung des Kapitels). In: Rationelle Diagnostik und Therapie in der Inneren Medizin – Leitlinien-basierte Empfehlungen für die Praxis. Herausgeber: W. E. Fleig, W.-J. Mayet, P. R. Mertens, J. Meyer (federführend), O.-A. Müller, M. Pfeifer, M. W. Pletz, P. Schellinger, N. Weiss. Stand: Mai 2013, Kapitel B 26.4, pp.1-9. Elsevier, Urban & Fischer-Verlag, München, 2013
    (ISBN Grundwerk: 978-3- 437-22136-1; ISBN Lieferung 36: 978-3-437-22829-2 )
  • C. Geisen, M. M. Müller, E. Seifried: Anforderungen an die moderne Transfusionsmedizin. In: Hans Gombotz, Kai Zacharowski, Donat R. Spahn (Hsg.): Patient Blood Management, 1. Auflage 2013, Kapitel 1.1, pp. 16-25
    Georg Thieme-Verlag, Stuttgart – New York, 2013 (ISBN: 978-3-13-170621-8)
  • Markus Müller, Claudio Velati, Vera Novotný, Alex Aquilina, Erhard Seifried: Medical Education and Training for Blood Transfusion in Europe. In: European Blood Alliance (EBA; ed.):
    Blood, Tissues and Cells from Human Origin – the European Blood Alliance Perspective 2013; Book III: Safety by Management: pp. 223-242 (ISBN: 9789082031003)
  • Erhard Seifried, Reinhard Henschler, Juergen Luhm, Thea Mueller-Kuller, Hans-Ulrich Pfeiffer, Walid Sireis and Markus M. Mueller: Preparation of Blood Components. In: René R. P. De Vriess, Jean-Claude Faber and Pierre Robillard (eds.): Hemovigilance. Wiley-Blackwell 2012; chapter 9: pp. 99-112
    First edition published by John Wiley & Sons, Ltd. 2012 (ISBN: 978-0-470-65527-6)
  • Erhard Seifried, Reinhard Henschler and Markus M. Mueller: European Perspectives on Implementation. In: James P. AuBuchon, Christopher V. Prowse (eds.): Pathogen Inactivation: The Penultimate Paradigm Shift. Chapter 17, pp. 261-278; American Association of Blood Banks (AABB) Press, Bethesda, MD, U.S.A. 2010 (ISBN: 978-1-56395-309-5)
  • E. Seifried, M. M. Müller, W. Miesbach, J. Oldenburg: Angeborene plasmatische Gerinnungsstörungen einschließlich von-Willebrand-Syndrom. In: Transfusionsmedizin und Immunhämatologie. Herausgeber: Volker Kiefel. 4. Auflage 2010, Kapitel 25, pp. 343-359; Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, 2010 (ISBN: 978-3-642-12764-9)
  • Erhard Seifried, Markus M. Müller.
    Risiken der Eigen- und Fremdblut-Transfusion. In: Verbotene Methode - Erhöhung des Sauerstofftransfers. Doping-Kleinkonferenz 2007. Schriftenreihe des Bundesinstituts für Sportwissenschaft 2008-03.
    Herausgeber: Bundesinstitut für Sportwissenschaft, pp. 145-157
    Leipziger Verlagsanstalt, Leipzig, 2008 (ISBN: 978-3-937489-02-5)
  • Markus Müller und Erhard Seifried:
    Disseminierte intravasale Gerinnung (DIC). In: Rationelle Therapie mit Blutkomponenten und Plasmaderivaten (Hämotherapie). Herausgeber: P. Hellstern, U.T. Seyfert. 2. Auflage 2005, Kapitel 9.3. pp. 203-219
    UNI-MED Verlag AG, Bremen, 2005
  • E. Seifried, M. Müller:
    Substitution mit Gerinnungspräparaten. In: Leukämietherapie. Herausgeber: D. Hoelzer, G. Seipelt. 2. Auflage 2004, Kapitel 11, pp. 162-166.
    UNI-MED Verlag AG, Bremen, 2004
  • E. Seifried, M. Müller:
    Substitution mit zellulären Blutpräparaten. In: Leukämietherapie. Herausgeber: D. Hoelzer, G. Seipelt. 2. Auflage 2004, Kapitel 10, pp. 144-160.
    UNI-MED Verlag AG, Bremen, 2004
  • E. Seifried, M. Müller:
    Disseminierte intravasale Gerinnung. In: Leukämietherapie. Herausgeber: D. Hoelzer, G. Seipelt. 2. Auflage 2004, Kapitel 9, pp. 130-142.
    UNI-MED Verlag AG, Bremen, 2004
  • M. Müller und E. Seifried:
    Pharmakokinetik von Plasminogenaktivatoren. (pp. 761-774) In: G. Müller-Berghaus und  B. Pötzsch (Hrsg.).
    Hämostaseologie, Molekulare und zelluläre Mechanismen, Pathophysiologie und Klinik;
    Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg; 1998



Dr. med. Markus M. Müller
Oberarzt
Leiter der Abteilung Blutentnahme (Außendienst)
Facharzt für Transfusionsmedizin; Hämostaseologie

Institut Frankfurt am Main
Sandhofstrasse 1
60528 Frankfurt
Tel.: 069 / 6782-233

E-Mail: